Intel startet neue vPro-Plattform für geschäftsorientierte, KI-betriebene PCs auf der MWC 2024 – Lapworld News

Intel startet neue vPro Plattform für Geschäftsfokussierung auf künstliche Intelligenz gestützte PCs auf der MWC 2024

Auf dem Mobile World Congress (MWC) 2024 hat Intel seine neue vPro Plattform für Unternehmen eingeführt, die sich auf künstliche Intelligenz (KI) gestützte PCs konzentriert. Diese Ankündigung ist ein Beweis für Intels anhaltende Engagement, die Grenzen der Technologie zu erweitern und gleichzeitig die Bedürfnisse ihrer Unternehmenskunden zu erfüllen.

Die neue vPro Plattform ist ein Zeichen für den wachsenden Trend, KI in Geschäftsprozesse zu integrieren. Durch Ausstattung von Geräten mit höherer Rechenleistung hofft Intel, dass Unternehmen in der Lage sein werden, die Grenzen ihrer kreativen und analytischen Fähigkeiten zu erweitern und gleichzeitig Arbeitseffizienz und Produktivität zu steigern.

Die Plattform enthält eine Reihe von Verbesserungen gegenüber früheren Generationen, einschließlich fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen, verbesserter Verwaltungsfunktionen und Robustheit gegen Netzwerkprobleme. Darüber hinaus wurde die neue vPro Plattform so konzipiert, dass sie leicht in bestehende IT-Infrastrukturen integriert werden kann.

Eines der bemerkenswertesten Merkmale der neuen vPro Plattform ist ihr Engagement für KI. Um die wachsende Nachfrage nach KI-Lösungen in Unternehmen zu bedienen, nutzt die Plattform fortschrittliche Hardware- und Softwarelösungen von Intel. Dazu gehören Intels Deep Learning Boost-Technologie, die KI-Arbeitslasten beschleunigt, und die Intel Gaussian & Neural Accelerator (GNA), eine dedizierte KI-Hardware zur Sprachverarbeitung.

Intel hat auch eine Reihe neuer Funktionen integriert, die speziell darauf abzielen, die Produktivität von Geschäftsanwendern zu verbessern. Dazu gehören Wi-Fi 6E für verbesserte Netzwerkleistung, Thunderbolt 4 für schnellere Dateiübertragungen und Intels Active Management Technology (AMT) zur verbesserten Geräteverwaltung und -sicherheit.

Ein weiterer entscheidender Aspekt der neuen vPro Plattform ist ihre starke Ausrichtung auf Sicherheit. Unter anderem bietet die Plattform Intels Hardware Shield, eine Reihe von Hardware-basierten Sicherheitsfunktionen, die das Betriebssystem und die Firmware des Geräts schützen.

Die Ankündigung der neuen vPro Plattform auf der MWC 2024 ist ein weiterer Beweis für Intels Engagement für Innovation und Kundenzufriedenheit. Mit diesem neuen Produkt setzt Intel seine Tradition fort, Plattformen zu liefern, die sowohl die Leistung als auch die Sicherheit steigern, um den Bedürfnissen der modernen Unternehmen gerecht zu werden.
– News veröffentlicht am 2024-02-29 10:52:35

Scroll to Top